Sommer ist Erdbeerzeit. Daher lautet die Devise: Korb einpacken und ab zum nächsten Erdbeerfeld! Aber was macht man eigentlich mit den ganzen Erdbeeren? Muffins backen zum Beispiel. Erdbeermuffins sind eine super Nachspeise für jede Party und schmecken, je nachdem wie viele Erdbeeren du dem Teig beimengst, schön süß und fruchtig.

Für dieses Rezept musst du den Backofen auf 170°C (Umluft) vorheizen. Dann gibst du das Eiweiß in eine Schüssel und schlägst sie mit 75g Staubzucker steif bis Eischnee entsteht.

Das Mehl, die Mandeln und der restliche Staubzucker kommen in eine extra Schüssel, werden gut vermischt und erst dann mit dem Eischnee vermengt. Jetzt noch schnell die gewünschte Menge Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und ebenfalls zum Teig geben.

In etwa 25 Minuten sind die Muffins schon fertig gebacken. Wenn sie ausgekühlt sind, gibst du jeweils einen Muffin auf einen Teller und garnierst ihn mit ein paar Erdbeerhälften und Vanilleeis – ein garantierter Hingucker auf jeder Gartenparty!

Und wer gerade keine Zeit zum Backen übrig hat, holt sich einfach die selbstgemachten Cupcakes aus unserer Hauskonditorei – die gibt es in jedem Merkur Markt, wo auch jeden Tag für alle Naschkatzen frisch gebacken wird!

Erdbeer Muffins