Ohne die richtigen Snacks macht das Fußballschauen eigentlich nur halb so viel Spaß und da ich ohnehin sehr gerne für unsere Freunde koche, freue ich mich zur Fußball-WM eigentlich am meisten darauf, leckeres Essen und selbstgemachte Kleinigkeiten aufzutischen – natürlich alles im Fußball-Motto. Eine wirklich kreative Idee sind die Fußball-Brötchen. Am besten serviert ihr sie mit unterschiedlichen Aufstrichen ;-)

Zubereitung:

  1. Den Germwürfel mit einer Gabel zerdrücken.
  2. Den Germ, den Zucker und das Wasser zuerst gut miteinander verrühren, danach mit den anderen Teig-Zutaten verkneten und zu einer Teigwurst formen.
  3. Die Wurst nun in 16 gleichgroße Stücke teilen.
  4. Es sollen am Ende 10 weiße und 6 schwarze Brötchen entstehen. Also 10 Stücke wieder miteinander verkneten und 6 mit der schwarzen Lebensmittelfarbe einfärben.
  5. Den schwarzen und den weißen Teig zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort für ca. 1 Stunde gehen lassen.
  6. Danach die Teige wieder in jeweils 10 und 6 Stücke aufteilen und Kugeln formen.
  7. Die Tortenbackform mit etwas Öl bepinseln.
  8. Nun eine schwarze Teigkugel genau in die Mitte der Form platzieren und 5 weiße Kugeln rundherum setzen. Die äußerste Reihe nun abwechselnd mit einer schwarzen und einer weißen Kugel auslegen.
  9. Die Brötchen mit etwas Wasser bepinseln und die weißen Teigstücke mit weißem Sesam und die schwarzen Teigstücke mit schwarzem Sesam bestreuen.
  10. Nun die Brötchen weitere 30 Minuten zugedeckt gehen lassen und danach bei 170°C Ober- und Unterhitze goldbraun backen
Teller mit Fußballbrötchen von oben Hand greift nach Brotstück Brotstück mit Hummus Dip Fußballbrötchen mit Dip von oben