Hirse-Marillen Genuss - Wer es gerne knusprig und geschmackig hat, ist bei diesem leckeren Marillen-Rezept genau richtig!

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Wasser mit Salz und Zimt in einem Topf zum Kochen bringen. Hirse in ein Sieb geben und unter fließendem Wasser gut waschen. Sobald das Wasser im Topf kocht Hirse und Haferflocken in das kochende Wasser geben, kurz aufkochen lassen und anschließend beides für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. In der Zwischenzeit Marillen waschen, entkernen und halbieren. Hirse-Haferflockenmischung etwas abkühlen lassen und anschließend Zitronensaft, Eier, Hirse Drink, Bourbon Vanille und Honig untermischen. Alles gut vermengen und in die backofenfeste Quicheform geben.
  3. Marillen gleichmäßig auf der Hirse-Mischung verteilen und mit Honig beträufeln. Nun das Ganze in den vorgeheizten Ofen geben und ca. 20-25 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett rösten. Hirse-Auflauf aus dem Ofen nehmen und erneut mit Honig beträufeln. Mandelmus darüber träufeln, Mandeln darüber streuen und das Ganze mit Minze garniert servieren.

Tipp: Glutenfrei bei Verwendung von zertifiziert glutenfreien Haferflocken (ansonsten kann man auch Hirse- oder Reisflocken verwenden)