Die Kirsch-Saison ist eröffnet! Heute gibt’s von mir ein Rezept das nicht nur fantastisch schmeckt sondern gleichzeitig auch ein Hingucker für jedes Nachmittagsplauscherl ist. Eine alternative zum regulären Strudel.

Zubereitung:

  1. Topfen, 1 Ei und Honig gut verrühren und die Kirschen unterheben.
  2. Dann die Strudelteigblätter vierteln und jeweils 4 Stück übereinander legen und mit der Topfen Masse füllen (1-2 EL) Nach oben hin zusammenfalten und etwas zudrücken.
  3. Kirschtäschchen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und mit einem verquirltem Ei bestreichen damit sie noch etwas goldiger werden.
  4. In den vorgeheizten Backofen bei 180°C (Heißluft) für etwa 15 Minuten goldbraun backen. Noch warm servieren.

Guten Appetit!

Kirschtaschen