Ja wir essen sie gerne, köstliche, kleine, hübsch verzierte Lebkuchen! Oft bleibt uns aber gerade im Advent nicht viel Zeit für aufwendiges Kekse backen. Ich habe GUTE Nachrichten für euch, ihr könnt nämlich beides haben! Lebkuchengeschmack, kurze Zubereitungszeit und vollen Genuss. Ich bin mir sicher ihr werdet dieses Rezept genauso sehr mögen wie ich.

Zubereitung:

Backrohr auf 160 Grad Heißluft vorheizen.

Die trockenen Zutaten miteinander vermischen. Nach und nach Milch und Apfelmus einrühren bis ein glatter Teig entsteht. Auf ein, mit Backpapier belegtes, Backblech streichen und für ca. 35-40 Minuten backen.

Wer möchte kann den Lebkuchen mit Schokoladenglasur und Nusssplittern verzieren oder mit Staubzucker bestreuen. Er schmeckt aber auch „pur“ sehr GUT.

Den Lebkuchen in Würfel schneiden und unbedingt sofort probieren.