Zubereitung:

Der Ofen wird auf 180°C Ober-/ Unterhitze vorgeheizt.

Die Butter (Zimmertemperatur) mit Zucker, Salz und Vanillemark schaumig schlagen. Danach jedes Ei einzeln einmixen. Jetzt kommen nach und nach Mehl, sowie Backpulver hinzu. Als letztes kommen Zimt und Zitronenzesten dazu. Weitermixen bis du einen cremigen, dicken Teig erhältst.

Das Marzipan wird in kleine Stücke gerissen und mit dem braunen Zucker, sowie gehackten Mandeln vermengt. Alles wieder in kleine Stücke zerzupfen und die Hälfte davon unter den Teig heben.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse rausschneiden. Der Apfel soll jedoch intakt bleiben. Diese werden jetzt mit der übrigen Marzipanmasse gefüllt.

Die Springform wird jetzt mit Butter eingefetter und der Teig hineingegeben. Alles glattstreichen und kurz aufklopfen.

Die Äpfel leicht in den Teig drücken und den Kuchen in den Ofen geben. Dort wird er jetzt 60 Minuten gebacken.

Aus dem Ofen nehmen. 15-20 Minuten abkühlen lassen, mit Staubzucker bestreuen und genießen.