Muttertag steht vor der Türe & du hast noch keine Ahnung was du heuer backen sollst?

Wir haben da was für dich: Total im Trend sind Kuchen mit einem Herz drin.

Aber wie kommt das Herz eigentlich in den Kuchen? Florence hat uns eine tolle Schritt für Schritt Anleitung für diesen tollen Muttertagskuchen gemacht. So gelingt dir heuer der perfekte Kuchen garantiert!

Zubereitung

Mehl, Backpulver, Zucker und eine Prise Salz mischen. Eier, Buttermilch, Vanilleextrakt und Öl ebenfalls dazugeben und mixen. 1/3 der Masse in eine separate Schüssel geben und kräftig mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. In eine Kuchenform geben und 15 Minuten bei 180°C backen.

Währenddessen kann man Frischkäse und Zucker mischen und kühl stellen.

Den Kakao zur restlichen Masse hinzufügen. Aus dem roten Kuchenboden Herzen ausstechen. Eine Brotbackform bis zu einem drittel mit der Kakaomasse füllen dann die Herzen darin aufstellen. Über die Herzen die restliche Masse füllen und den Kuchen bei 180°C für etwa 35-40 Minuten backen.

Abkühlen lassen, mit Frischkäsecreme bestreichen und Erdbeeren darauf platzieren. Wenn der Kuchen angeschnitten wird erscheint das rote Herz! <3

Stück Muttertagskuchen mit integriertem Herz aufgeschnittener Muttertagskuchen mit Erdbeeren