Muttertage sind etwas ganz Besonderes. Meiner Meinung nach sollte ja jeder Tag Muttertag sein, vor allem seit dem ich diesem Club beigetreten bin :)

Warum mal nicht auf den Putz hauen und der lieben Mama mal ne richtig tolle Torte zaubern?
Diese Red Velvet Cake eignet sich toll für diesen Anlass!

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 C Ober- und Unterhitze vorheizen. 1 Backform (26 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. Für den Teig Butter und Zucker in einer großen Schüssel schaumig schlagen. Ein Ei nach dem anderen unterrühren. In einer zweiten Schüssel Lebensmittelfarbe mit Kakaopulver vermischen und in die Butter- Eier-Mischung rühren.
  3. Abwechselnd Mehl und Buttermilch hinzufügen. Vanille-Extrakt und Salz unterrühren.
  4. Backpulver mit Essig mischen und vorsichtig mit dem Teig vermengen. Nicht zu viel rühren, nur soviel, dass alle Zutaten gerade vermischt sind.
  5. Teig in die Kuchenform verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 45 – 50 Minuten backen. Anschließend herausnehmen und abkühlen lassen.
  6. Für die Creme weiße Schokolade schmelzen und auf lauwarm abkühlen lassen. Frischkäse in einer großen Schüssel aufschlagen und geschmolzene Schoko und Butter nach und nach unterrühren.
  7. Die Torte in 3 Teile schneiden.
  8. Wenn die Buttercreme die Konsistenz von Schlagsahne hat, jeweils etwa ein Drittel der Creme auf einen Kuchenboden geben und die Böden aufeinandersetzen.

Muttertagskuchen Muttertag Torte