Eiweiß mit einer Prise Salz in der Küchenmaschine halb steif schlagen. Dann kaltes Wasser vorsichtig hineingießen. Nach und nach Kristallzucker zugeben und am Ende noch den Weißweinessig dazugeben. Weiterschlagen bis der Schnee steif und beim umdrehen der Schüssel drinnen bleibt. Stärkemehl gesiebt dazugeben und sehr vorsichtig unterheben sodass keine Klumpen entstehen.

Auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech in der Mitte platzieren, sodass ein kleiner runder Berg entsteht und die Oberfläche etwas glatt streichen. Bei 150°C 30 Minuten backen danach die Temperatur auf 130°C reduzieren und weitere 45 Minuten lang backen.

Für die Orangencreme den frisch gepressten Orangensaft, Zitronensaft, die Orangenzeste, Zucker und Butter in einem Topf sehr vorsichtig erhitzen. Die Creme sieben und beiseite stellen.

Wenn die Pavlova aus dem Ofen kommt kurz abkühlen lassen und mit Schlagobers, Orangencreme vorsichtige bestreichen und mit Lieblingsfrüchten dekorieren. Etwas Staubzucker darauf rieseln lassen und genießen.