Heute gibt es ein kinderleichtes Rezept dass bei jeder Faschingsparty ein Hingucker ist. Schnell vorbereitet und einfach gut!

  1. Den Backofen auf 160 °C Umluft oder 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Die Eier trennen und Eigelb mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen.
  3. Lauwarmes Wasser und Pflanzenöl dazu rühren. Mehl mit Backpulver und Zitronenzesten mischen und vorsichtig unter die Masse schlagen.
  4. Eischnee unterheben und die Masse in 4 Schüsseln aufteilen. Dann jeweils mit einer anderen Farbe einfärben und jeweils 2 EL in die Mitte einer mit Backpapier ausgelegten Kuchenform platzieren.
  5. Etwa 50 Minuten backen dann mit einem Messer in den Kuchen stechen um zu testen ob er schon durch ist.
  6. Bleibt Teig am Messer so braucht er noch ein bisschen, ist das Messer sauber, so ist der Kuchen fertig.
  7. Abkühlen lassen, mit Zuckerglasur überziehen und dekorieren. Viel Spaß beim ausprobieren!

Regenbogenkuchen