Ach, Weihnachten! Wenn die Luft erfüllt ist vom Duft der satten Tanne im Wohnzimmer und die wohlig-warme Küche zum Ort von regelmäßigem Kekse-Backen und Zusammensein wird, dann ist die besinnlichste Zeit des Jahres angebrochen. Und um der besten Zeit des Jahres die gehörige Portion Weihnachtszauber zu verpassen, gibt es kein besseres Rezept als den Klassiker der Weihnachtskekse – Vanillekipferl. Und von mir natürlich vegan!

Zubereitung:

  1. Die Margarine aus dem Kühlschrank stellen und ein wenig weich werden lassen. Dann alle Zutaten miteinander vermengen und fünf Minuten gut kneten.
  2. Den Teig für eine halbe Stunde im Kühlschrank abgedeckt kaltstellen.
  3. Aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Mengen Teig zuerst in Kugel, dann in kleine Rollen und zu guter letzt in „klassische Kipferl“ formen.
  4. Bei 180 Grad für circa 15 Minuten backen – Achtung, dass die Vanillekipferl nicht braun werden!
  5. Anschließend auskühlen lassen und mit Puderzucker anrichten

Ich wünsche euch eine wunderschöne Adventszeit, viele Geschenke unter dem Tannenbaum und einen guten und entspannten Rutsch ins neue Jahr! Bis Bald ihr Lieben :-)