Kichererbsen mit Wasser waschen und die fleißigen unter euch können sie auch schälen. Ich finde es macht das ganze noch etwas feiner. In einem Foodprocessor Kichererbsen, Tahini, Olivenöl Saft der Limette, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer zu einem feinen Püree mixen. Dann die Avocados auslösen und auch noch dazu geben. So entsteht eine wunderschöne cremige Masse. In eine Schüssel füllen, Koriander grob zerkleinern und Hummus garnieren dann noch etwas Cayenne Pfeffer darüber streuen und mit getoastetem Brot dippen!