Zubereitung:

In eine Schüssel gebe ich, je nach Bedarf eine Packung mit 250g Magertopfen oder für den kleinen Hunger nur eine halbe Packung und gieße ca. 1-2 Esslöffel Soda- oder prickelndes Mineralwasser pro 250g Topfen hinein. Das perlende Wasser macht den Topfen cremig und sämig. Ein wenig verrühren und versprudeln, am besten geht es mit einer Gabel. Dann den Bärlauch waschen und trocknen, in kleine Streifen schneiden, oder zerhacken, je nach Wunsch. Nun den Topfen würzen mit einem Spezialsalz, je nach eurem Geschmack und den zerkleinerten Bärlauch daruntermischen. Wenn alles gut verrührt ist, gieße ich noch vorsichtig Leinöl, sehr gesund wegen Omega 3, dazu, ein wenig verrühren, nochmals abschmecken, fertig!

Dieser Aufstrich ist sehr erfrischend und hat noch alle Gäste erfreut. Er ist Eiweißreich, kalorienarm, voller guter Öle.

Bärlauch