100 g Couscous in eine Schüssel geben und mit 150 ml kochendem Wasser vorsichtig übergießen. Den Couscous je nach Zubereitungsart (siehe Verpackung) 5-10 Minuten rasten lassen.

Noch im warmen Zustand Kokosöl und Butter unterrühren, damit es schmelzen kann. Danach mit Kurkuma, Zimt und Kardamom würzen. Wer möchte, kann die Speise auch mit Zucker etwas süßen. Ich habe keinen Zucker beigefügt, da ich ja mit getrockneten Früchten gearbeitet habe und die sind von Natur aus sehr süß und auch gezuckert. Wenn ihr frische Früchte verwendet, würde ich ein bisschen zuckern.

Wenn ihr es deftiger haben wollt, könnt ihr auch Kokosmilch unterheben, dann hat diese Speise reichlich mehr Kalorien, aber es schmeckt auch sehr gut! Natürlich passt auch ein Kügelchen Vanilleeis oder Erdbeereis zum Couscous dazu.

Fertig ist unsere leichte Süßspeise. Nun auf Teller verteilen und mit geriebener Schokolade und Mandelsplittern verzieren. Ihr könnt diese Speise sowohl warm, als auch kalt genießen.

Lasst es euch schmecken und variiert nach Herzenslust!

Eure Lisa