Für mich ist Frühstück die wichtigste Mahlzeit des Tages. Ein gutes Müsli liefert genug Energie für den perfekten Start in den Tag, aber manchmal ist einfach nicht genug Zeit dafür. Dann bereite ich mir gerne schon am Vorabend Energiekugeln zu, die ich dann ganz einfach unterwegs mitnehmen kann. Diese sind für mich ein perfekter Frühstückssnack auf dem Weg in die Arbeit, aber auch für die Heißhungerattacken zwischendurch eine gute Alternative zu Schokolade und Gummibärchen. Schnell und einfach mit nur 4 Zutaten zubereitet! – Je nach Lust und Laune kann man die Zutaten auch variieren: Es funktioniert auch mit getrockneten Marillen oder Dörrzwetschken und jedem anderen Müsli sehr gut.

Zubereitung

  1. Die entsteinten Datteln in einen Zerkleinerer geben.
  2. Wenn sie zerkleinert sind, den Ahornsirup und eine Prise Salz dazugeben und solange zerkleinern, bis es ein Mus ergibt.
  3. Das Müsli in eine Schale geben und das Dattel-Mus dazugeben.
  4. Mit einem Löffel alles gut vermengen.
  5. Die fertige Masse für 10-15 Minuten kalt stellen.
  6. Die Masse aus dem Kühlschrank nehmen und kleine Kugeln formen.
  7. Aufbewahren kann man die fertigen Kugeln am besten im Kühlschrank.