Als erstes werden die Prosciuttoscheiben in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur 2-3 Minuten knusprig braten. Danach auf einen Teller mit Küchenpapier legen, abtropfen und abkühlen lassen.

Die Feigen oben am Spitz kreuzförmig einschneiden. Nicht ganz durchschneiden! Die Feige soll noch zusammenhalten.

Vorsichtig die Viertel auseinanderspreizen. Diese kommen jetzt bei 200°C Ober-/ Unterhitze für 5 Minuten in den Ofen.

Währenddessen alle Dressing-Zutaten in ein Glas geben, fest schütteln und zur Seite stellen.

Danach die Feigen herrausnehmen und einen TL Schaffrischkäse in die aufgeklappten Feigen hineingeben. Etwas frischen Thymian darüberstreuen und eine Walnuss hineinsetzen.

Die Salatblätter auf der Innenseite mit dem Dressing bepinseln und die Feigen auf das Blatt setzen. Noch lauwarm anrichten und gegebenenfalls Weißbrot dazu reichen.