Weihnachten steht bevor und wie jedes Jahr stellt sich die Frage nach dem passenden Gericht für das Festtagsessen. Da ich dieses Jahr den Teil von Weihnachten, bei dem ich mich am Heiligabend nach schwerer Kost so träge fühle, dass ich am liebsten gleich direkt ins Bett kugeln würde, auslassen wollte, war ich auf der Suche nach einer ebenso spannenden wie auch leichten Speise für den Weihnachtsabend.

Meine Wahl fiel dabei auf ein vegetarisches Weihnachtsgericht, eine besonders elegante Version der Melanzani Schiffchen. Durch die richtige Balance von pikanten und leicht süßlichen Geschmäckern, bringt das Gericht eine wundervoll winterliche Note mit sich. Obendrein sind die Melanzani Schiffchen überaus rasch und einfach herzurichten, ein Vorteil der vor allem mit Blick auf den allseits bekannten „Weihnachtsstress“ nicht zu unterschätzen ist.

Zubereitung:

Ofen auf 200°C Umluft vorheizen. Die Melanzani waschen, trocknen und der Länge nach halbieren. Benutzt nun am besten einen Esslöffel, um die Schiffchen auszuhöhlen, sodass ein etwa 0,5cm dicker Rand übrig bleibt. Nun die Melanzani Schiffchen mit der Schale nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, mit Olivenöl bestreichen und mit Meersalz abschmecken. Für circa 20 Minuten bei 200°C Umluft in den Ofen geben.

Während die Schiffchen im Ofen sind, Reis zustellen. Zwiebel, Knoblauch, Rote Rüben, Datteln und Minze klein hacken. Einen EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch anbraten bis sie glasig sind. Datteln hinzugeben und kurz anbraten, dann Reis und die Roten Rüben dazumischen, vermengen und erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken.

Melanzani Schiffchen aus dem Ofen nehmen und auf Teller anrichten. Die Schiffchen mit dem Dattel-Rote-Rüben-Reis befüllen. Mit etwas Joghurt übergießen und mit gehackter Minze sowie Granatapfelkernen garnieren. Zuletzt mit einer Reibe etwas Bio-Orangenschale darüber reiben.

So einfach geht’s und ihr habt ein hervorragendes vegetarisches Weihnachtsessen, das euch nicht 3 Tage lang im Bauch liegen wird. In diesem Sinne: schöne Feiertage und genießt den Weichnachtsschmaus.