Hin und wieder darf es in meiner Küche etwas opulenter zugehen– da kommt mir die neue Eigenmarke MERKUR Selektion genau recht. Das stetig wachsende Sortiment besteht aktuell aus 38 Produkten, die in Qualität und Optik jeden Gourmet ins Schwärmen bringen.

Ich versuche mich heute an einem italienischen Blitzgericht – Pappardelle mit Trüffelpesto.

Das MERKUR Selektion Trüffelpesto wird ohne Konservierungs- und Farbstoffe nach original italienischer Rezeptur hergestellt. Das extranative Olivenöl sowie die aromatischen Pinienkerne machen das Pesto zu einem runden Geschmackserlebnis.

Die Pappardelle werden aus Hartweizengrieß und italienischen Eiern nach alter Tradition händisch ausgerollt. Durch die Teigverarbeitung mit einer Bronze-Matrize erhalten die Nudeln eine raue Oberfläche – also ideal für Saucen.

Zubereitung:

  1. 125g Pappardelle nach Packungsanleitung kochen
  2. Abgießen und Nudeln mit 1-2 EL Trüffelpesto gut durchrühren
  3. Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Chiliflocken, Ruccola und frisch geriebenen Grana Padano servieren.
Tagliatelle Trüfelpesto