Auch einmal Lust auf eine außergewöhnliche Marmelade? Dann probier' doch diese leckere Version mit Pfirsich!

Selbstgemachte Pfirsichmarmelade schmeckt herrlich fruchtig und sorgt für Genuss am Morgen. Sie gehört im Sommer einfach auf jeden Frühstückstisch und garantiert eine süße Abwechslung.

ZUBEREITUNG

  1. Pfirsiche waschen, vom Kern befreien und in Würfel schneiden.
  2. Die Fruchtwürfel unter ständigem Rühren aufkochen und bei mittlerer Hitze für ca. 10 Minuten kochen lassen.
  3. Pfirsichmasse mit dem Pürierstab etwas pürieren bis die Marmelade die gewünschte Konsistenz hat.
  4. Gelierzucker in den Topf geben und die Marmelade aufkochen lassen.
  5. Mit Zitrone, Rum & Bourbon Vanille abschmecken.
  6. Pfirsichmarmelade noch einmal gut umrühren und in sterile Gläser abfüllen. Tipp: Zum Sterilisieren die Gläser mit Alkohol ausspülen, auskochen oder im Ofen erhitzen.
  7. Die Marmeladengläser gut verschließen und auf die Deckelseite stellen.
  8. Fertige Marmelade kühl und dunkel lagern.

Gutes Gelingen!