Endlich wieder Spargelzeit!

Wir lieben Spargel und wollten einmal etwas Neues ausprobieren. Eine Spargel Artischocken Quiche! Die Quiche ist eine Spezialität aus Frankreich, die aber ursprünglich aus dem Raum Lothringen kommt. Es handelt sich dabei um einen herzhaften Mürbeteig mit einer würzigen Füllung. Viele verwenden aber auch Blätterteig als Alternative.

Zubereitung

Eier, Schlagobers, Milch und Ziegenfrischkäse in einer Schüssel vermengen, salzen und pfeffern. In einer runden Form Quiche Teig auslegen und mit einer Gabel einstechen. Holzige Enden vom Spargel entfernen und den Spargel in ca. 3-4 cm lange Stücke schneiden und auf dem Teig verteilen. Artischockenherzen vierteln und ebenfalls auf den Teig legen. Mit Füllung aufgießen und Feta darin verteilen. Für 45 Minuten bei 190°C backen und fertig ist die Frühlingsquiche!

angeschnittene Spargelquiche Stück Spargelquiche auf Teller angerichtet