Herrlich was man so alles mit Süßkartoffeln anstellen kann! Sie schmeckt nämlich nicht nur sondern ist auch noch gesund, die Knolle ist prall gefüllt mit Nähr- und Vitalstoffen. Das heutige Rezept ist eine Variante wie man dieses vielseitige Prachtstück zubereiten kann, ich hoffe ihr habt viel Spaß beim nach kochen!

Zubereitung:

  1. Zuerst die Süßkartoffel für ca. 45 Minuten kochen bis sie gar ist, dann abkühlen lassen und längst in die Hälfte schneiden.
  2. Vorsichtig mit einem Löffel die Süßkartoffel aushöhlen ohne die Haut dabei zu verletzen.
  3. Haut beiseite stellen und das ausgehöhlte in einer Schüssel grob zerquetschen. Mit Chili, Schnittlauch, Salz und Pfeffer zu einer Masse zusammen mischen.
  4. Dann die Haut hernehmen und einen Schicht (1EL) geriebenen Parmesan machen, danach mit der Masse bis oben füllen und die Hälfte der Parmesanbutter darauf verteilen.
  5. Ganz oben kommt dann noch ca. 1 EL geriebener Parmesan.
  6. Die Süßkartoffel kommen dann noch bei ca. 190° C in den Ofen bis der Käse oben goldbraun ist.

Zum garnieren habe ich hier einen Keimmix von Sonnentor benutzt den ich bei mir in der Küche selbst heranwachsen ließ, passt auch hervorragend dazu.