Es ist wieder soweit und wir starten frisch und munter in ein neues Jahr. Auch dieses
Jahr hab ich mir wieder ein paar Neujahrsvorsätze gemacht. Die Klassiker wie,
regelmäßig Sport machen und mehr Zeit für mich nehmen sind natürlich auch mit am
Start. Einen Vorsatz den ich bis jetzt nicht hatte, ist es weniger Fleisch zu essen. Wenn
man mich und meinen Blog kennt, weiß man dass ich doch immer wieder gerne ein paar
Fleischgerichte zaubere, aber wusstet ihr dass 1 kg Rindfleisch über 13 kg CO2
produziert? Bei der gleichen Menge Brot entsteht vergleichsweise knapp unter 1 kg CO2.
Ich will meinen ökologischen Fußabdruck zumindest ein bisschen grüner gestalten. Deswegen widme ich mich heute auch der vegetarischen Küche! Im neuen Jahr wird es auf jeden Fall weniger Fleisch bei mir geben!

Zubereitung:

Die Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Die Sellerieknolle schälen und in etwa gleich
große Scheiben wie die Zucchini schneiden. Schlagobers mit zerbröckeltem Feta und
Knoblauch mischen. Nach Geschmack salzen und pfeffern. Zucchini und Sellerie
abwechselnd gefächert in eine Auflaufform geben und die Schlagobers-Feta-Mischung
darüber gießen. Die Pinienkerne darüber streuen und im vorgeheizten Backofen bei
180°C ca. 40 Minuten lang backen.